Kontakt


Praxis für Handchirurgie und Fußchirurgie – 
Dr. med. Rüdiger Reichel

Frankfurter Straße 7
36251 Bad Hersfeld,
Hessen
Tel.: 0 66 21 / 80 81
Fax: 0 66 21 / 5 19 19

E-Mail: info@handundfuss-reichel.de

Leistungen


Von der Diagnose über konservative und chirurgische Therapieverfahren: Unsere Praxis deckt ein breites Spektrum der Hand- und Fußchirurgie ab.
> Handchirurgie
>
Fußchirurgie
> D-Arztpraxis
> Ambulante Operationen
> Diagnostik

D-Arztpraxis



Schul- und Arbeitsunfälle, dazu zählen auch Unfälle auf dem Weg von oder zur Arbeit, dürfen in Deutschland nur von so genannten Durchgangsärzten (D-Ärzte) behandelt werden.
D-Ärzte sind Fachärzte für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie oder Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ und einer besonderen Zulassung seitens der Berufsgenossenschaften.

Der Unterschied zur „normalen“ Patientenversorgung: Die anfallenden Kosten der Behandlung werden von der entsprechenden Berufsgenossenschaft getragen - und nicht wie sonst von den Krankenkassen. Aus diesem Grund ist für den Besuch beim D-Arzt kein Überweisungsschein bzw. keine Chipkarte erforderlich.

Der D-Arzt hat unter anderem folgende Aufgaben

:
  • Feststellung der medizinischen Diagnose und Ermittlung des Sachverhaltes (z. B., ob es sich überhaupt um einen Arbeitsunfall handelt)
  • Fachärztliche Erstversorgung
  • Erstellung des Durchgangsarztberichtes für den Unfallversicherungsträger
  • Falls nötig: Hinzuziehen von anderen Fachärzten

Der D-Arzt legt weiterhin fest, welcher Arzt die weitere Behandlung durchführen soll und koordiniert von der Erstversorgung über die Rehabilitation bis hin zur Festlegung von eventuellen Entschädigungsleistungen den gesamten Heilungsprozess.